STUDIENBERATUNG

Ansprechpartner für Ihre Fragen

Studiengang Waldorf-Pädagogik

Duale Lehrerbildung

  • Bei Fragen zum Klassenlehrerstudium (Module, Praktika etc.)
    wenden Sie sich bitte an Ihre/-n Jahrgangsbetreuer/-in:
    1. Studienjahr: Antje Bek
    2. Studienjahr: Christa Greshake-Ebding
    3. Studienjahr: Griet Hellinckx
    4. Studienjahr: Andrea Waldmann
  • Bei Fragen zum Fachstudium
    wenden Sie sich bitte an die Fachleitung.
  • Bei Fragen zum BAFöG
    wenden Sie sich bitte an Herrn Kubitza.
  • Bei Fragen zur Förderung durch den Studienfonds der Studentengemeinschaft,
    wenden Sie sich bitte an die Treuhänder.
  • Bei Anliegen, die Sie in das Studium einbringen wollen,
    wenden Sie sich bitte an den Studentenrat.
  • Bei Konflikten hinsichtlich der Anerkennung Ihrer Studienleistungen
    wenden Sie sich bitte an den Prüfungsrat.

Studiengang Waldorf-Pädagogik

Intensiv-Studium postgradual

  • Bei Fragen zu Ihrem Studium
    wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Schlüter.
  • Bei Fragen zum Bildungsgutschein
    wenden Sie sich bitte an Herrn Kubitza.
  • Bei Fragen zur Förderung durch den Studienfonds der Studentengemeinschaft,
    wenden Sie sich bitte an die Treuhänder.
  • Bei Anliegen, die Sie in das Studium einbringen wollen,
    wenden Sie sich bitte an den Studentenrat.

Studiengang Schulmusik

(BAMusED)

  • Bei Fragen zum Studium
    wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Kalwa.
  • Bei Fragen zur Förderung durch den Studienfonds der Studentengemeinschaft,
    wenden Sie sich bitte an die Treuhänder.
  • Bei Anliegen, die Sie in das Studium einbringen wollen,
    wenden Sie sich bitte an den Studentenrat.

Studiengang Eurythmie

  • Bei Fragen zu Ihrem Studium
    wenden Sie sich bitte an die Leitung der Eurythmieausbildung.
  • Bei Fragen zum BAFöG
    wenden Sie sich bitte an Herrn Kubitza.
  • Bei Fragen zur Förderung durch den Studienfonds der Studentengemeinschaft,
    wenden Sie sich bitte an die Treuhänder.
  • Bei Anliegen, die Sie in das Studium einbringen wollen,
    wenden Sie sich bitte an den Studentenrat.