WIR ÜBER UNS

Das Institut für Waldorf-Pädagogik

Zeit und Raum für Entwicklung

Ob Sie Pädagoge oder Pädagogin, Künstlerin oder Künstler werden wollen: Ihre Lebens- und Schaffensquelle werden Begeisterungsfähigkeit und Entwicklungs- bzw. Verwandlungsfreude sein. Dafür bieten wir Zeit und Raum.

Raum zur Erweiterung Ihrer Erfahrungen, Kenntnisse und Fähigkeiten

Wir bieten Ihnen eingebettet in ein Park- und Gartengelände vielfältige Ateliers und Übräume, Seminar- und Werkstatträume (Plastizieratelier, Töpferei, Schmiede, Hörraum, Holzwerkstatt, Gärtnerei, Räume für Theater, Tanz und Bewegung) für Ihr Studium 

  • der Waldorf-Pädagogik,
  • der Schulmusik oder
  • der Eurythmie.

 

 

Zeit Ihre Begeisterung für Menschen in ihrer wunderbaren Vielfalt neu zu entdecken

Wir bieten vielfältigste Möglichkeiten der Menschenbegegnung: mit Dozenten und Dozentinnen, Studierenden, Künstlern, Kindern, Wissenschaftlern, Handwerkern... Denn in der Begegnung und Beziehung zu Menschen wachsen wir und öffnen sich neue Blickrichtungen auf die eigenen Potenziale und die Potenziale der anderen Menschen.

 

 

Wir laden Sie ein, diesen Raum mit uns zu teilen, zu pflegen und durch Ihr Mittun immer offener und vielfältiger zu gestalten.

 

 

 

 

Informationen rund um das Institut

Auf diesen Seiten erfahren Sie viel Wissenswertes über unser Institut: