INTENSIV-KURSTAGE FÜR ELTERN UND INTERESSIERTE

!!! AUSGEBUCHT !!!

Auf Augenhöhe – Eltern-Lehrer Erziehungspartnerschaft

Einführung in die menschenkundlichen Grundlagen der Waldorfschule und ihrer Pädagogik

Ein Angebot des Waldorf-Experten-Service

in Verbindung mit dem Institut für Waldorf-Pädagogik, Witten

unterstützt vom Landes-Elternrat der Freien Waldorfschulen in NRW.

Arbeitsvorhaben

Für alle, die schon immer die Grundlagen der Waldorfpädagogik kennenlernen und verstehen wollten, wird anhand von Originaltext-Auszügen Rudolf Steiners für Lehrer und Eltern der ersten Waldorfschule seminaristisch das nötige Rüstzeug für einen Dialog erarbeitet.

 

Außerdem:

  • Musikalische Übungen und Beispiele aus den Epochen / Fachunterricht der Klassenlehrerzeit werden zur Illustration herangezogen,
  • Austausch über die Eindrücke, Erfahrungen, Beispiele der Teilnehmer
  • Anregungen zur aktiven Mitarbeit in den Schulgremien als Elternvertreter
  • Was tun, wenn die Waldorfpädagogik der Schule nur bis zur 8.Klasse reicht?
  • Grundzüge des "Menschenbildes" (Wesensglieder, Jahrsiebte, Temperamente, Reinkarnation und Karma, das eigene Kind besser verstehen, Elemente der Kinderbesprechung)
  • Was macht eine Epoche zur "Epoche"?

 

Fragen der Teilnehmer*innen (z.B. zu Lehrinhalten, zu elektronischen Medien und deren Gebrauch usw.) sollen gerne in den Kursverlauf integriert werden. 

 

Verantwortlich

Beate Demisch (Rudolf-Steiner-Schule Bochum): Waldorflehrerin, besonders Musik / Religion

Ernst-Christian Demisch (Witten/Annen): Dozent, seit 1975 Oberstufenlehrer Geschichte / Geographie, Elternvertreter im Schulvorstand u.a.m.

 

Kontakt

Ernst-Christian Demisch: demisch (at) wittenannen.net

Termine

 

Samstag15.09.201810-16 Uhr
Samstag06.10.201810-16 Uhr
Samstag12.01.201910-16 Uhr
Samstag26.01.201910-16 Uhr

 

Ort

Witten/Annen

Institut für Waldorrf-Pädagogik

Annener Berg 15

58454 Witten

 

Teilnahmegebühr

120,00 € für alle 4 Treffen, sonst 50,00 € pro Samstag.