BOTHMER-GYMNASTIK

Nebenfach im Studiengang Eurythmie

Übungen der Bothmer-Gymnastik führen dahin, die Raumesrichtungen und die Dynamik des Raumes gestaltorientiert bewusst zu erleben. 

 

Immer handelt es sich darum, loszukommen von den Beschränkungen auf das Gewordene, den physisch erstarrten Körper, und vorzustoßen in das Reich des Werdenden, der Wirksamkeiten, zu den Gesetzmäßigkeiten, der schaffenden Kräfte.

Fritz Graf von Bothmer