KLASSENLEHRERAUSBILDUNG

Duales Waldorf-Pädagogik-Studium an Seminar & Schule

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung ist die Allgemeine Hochschulreife oder ein vergleichbarer Bildungsstand.

 

Allgemeine Studienvoraussetzungen sind

Liebe zu Kindern, Beziehungsfähigkeit, Freude am Lernen, Belastbarkeit. Grundkenntnisse der anthroposophischen Menschenkunde und unterschiedlicher pädagogischer Ansätze. 

 

Internationale Bewerber reichen bitte zusätzlich einen der Nachweise ein

  • TestDaf - TDN 5 oder
  • Goethe Zertifikat C2: GDS.

Wir empfehlen Ihnen, vor dem Studienbeginn 2 Wochen in einer Waldorfschule zu hospitieren, um sich mit Ihrem künftigen Berufsfeld rechtzeitig bekannt zu machen.

Anmeldung

Für die Anmeldung zum Studium in Witten/Annen nehmen Sie bitte den Bewerbungsbogen des Instituts. Schicken Sie ihn zusammen mit der handschriftlichen Darstellung Ihres bisherigen Bildungsganges, Fotokopien der infrage kommenden Zeugnisse (bei Waldorf-Schülern auch das Gutachtenzeugnis der 12. Klasse), einem Nachweis über Ihre Hospitation an einer Waldorfschule und 2 Lichtbildern im Passbildformat an das Institut. Sie erhalten dann einen Terminvorschlag für das Aufnahmegespräch mit Dozenten des Instituts.

Ohne dieses persönliche Gespräch sind Aufnahmen nicht möglich. Beratungsgespräche sind jederzeit nach telefonischer Verabredung möglich.

Aufnahme ins Studium

Die nächsten Aufnahmetermine und Bewerbungsfristen finden Sie hier.

Abschluss

Absolventen der grundständigen Klassenlehrer-Ausbildung mit Fachqualifikation erhalten ein Diplom, das Waldorf-Schulen als Nachweis der Befähigung zum/zur Waldorf-Lehrer/in dient.

 

In allen deutschen Bundesländern erteilen die Kultusbehörden auf dieser Grundlage Unterrichtsgenehmigungen für die Lehrtätigkeit an Waldorf-Schulen und Waldorf-Förderschulen. 

Für eine Unterrichtsgenehmigung in den Bundesländern Bayern und Berlin ist zusätzlich zum Diplom das Absolvieren des Diplomandenkurses (i.d.R. berufsbegleitend) an der Freien Hochschule Stuttgart erforderlich.

 

Als Einkommen erwartet Sie in der Regel die Tarifgruppe E10 nach TVL. Genaueres erfahren Sie dann an der konkreten Schule Ihrer Wahl, da die Gehaltsordnungen der Schulen variieren.

 

 

Ansprechpartner

Studiengang Waldorf-Pädagogik. Duale Lehrerbildung
Dozentin Sprache
Fachleitung Fremdsprachen
Fachleitung Handarbeit
Delegation Duales Konzept
Mitglied im Aufnahmeausschuss
Prüfungsamt
Fachbereich Handarbeit
Fachbereich Sprachen
Raum: A-1-12
Fon +49 2302 9673-230
Fax +49 2302 68000