OBERSTUFEN-INTENSIVKURS FÜR QUEREINSTEIGER*INNEN AN WALDORFSCHULEN

Einjährige berufsbegleitende Fortbildung

Wenn Sie bereits als Oberstufenlehrer/in an einer Waldorfschule eine Anstellung gefunden haben und sich berufsbegleitend in die Grundlagen der Waldorf-Pädagogik einarbeiten wollen, können Sie bei Ihrer Schule die Teilnahme an dieser Fortbildung beantragen.

Studieninhalte

Themen, die im Laufe des Jahres in den Seminaren behandelt werden sind das anthroposophische Menschenbild anhand ausgewählter Werke Rudolf Steiners, Entwicklungsfragen des Jugendalters (Klassen 9–12), Grundlagen für eine Schülerbesprechung im Kollegium, Vertiefen von Methodik und Didaktik (besonders im Hinblick auf Epochen- und Fachunterricht, Epochenplanung, Stufen der Urteilsbildung u.a.m.), Aufarbeiten von didaktischen Fragen zum jeweiligen Unterrichtsfach, Einführung in die konstruktive Zusammenarbeit mit Eltern und Erziehungsberechtigten, Strukturen und Prozesse der schulischen Selbstverwaltung. Die Seminare werden kontinuierlich durch künstlerische Übkurse in Eurythmie, Sprachgestaltung/Schauspiel und Plastizieren begleitet.

Studienbeginn

Der nächste Intensivkurs findet im Studienjahr 2021/2022 statt. Nähere Informationen folgen.

Abschluss

Ein Zertifikat mit der Bescheinigung der entsprechenden Fortbildungsveranstaltungen in Semesterwochenstunden unter Angabe der Themen wird auf Wunsch ausgestellt.

Kosten & Bankverbindung

Die Einschreibegebühr beträgt einmalig 100,00 €, die bei Aufnahme fällig wird und nicht rückerstattet werden kann. Die Fortbildung kostet 450,00 €.

Bitte überweisen Sie den Betrag auf folgendes Konto:

Kontoinhaber: Institut für Waldorf-Pädagogik

IBAN: DE53 4525 0035 0000 4315 28

BIC: WELADED1WTN

Sparkasse Witten

Verwendungszweck: Oberstufen-Intensivkurs 20/21

oder zahlen Sie in bar spätestens zu Beginn des Kurses.

Förderung

Die Fortbildung ist förderfähig im Rahmen des „Bildungsschecks NRW“. Sie können bei einer Beratungsstelle in Ihrer Nähe (z.B. IHK oder VHS) einen Antrag auf einen Bildungsscheck stellen.

Informationen zum Bildungsscheck NRW finden Sie im Internet unter www.weiterbildungsberatung.nrw

Ihr Ansprechpartner

Dr. Martin Schlüter

schlueter@wittenannen.net

Anmeldung

Sie können sich hier online anmelden.