GÄRTNERHOF ANNENER BERG

Lehrerbildung und Landwirtschaft

sind am Institut für Waldorf-Pädagogik integriert

Der Gärtnerhof am Annener Berg wird seit 1981 biologisch-dynamisch bewirtschaftet und entstand aus einer Initiative des Fachbereichs Gartenbau am Institut für Waldorf-Pädagogik.

Am Südhang des Annener Berges bilden Gemüse, Kräuter, Obstbau und eine kleine Landwirtschaft mit zwei Rindern und 30 Hühnern einen organischen Kreislauf.

Die Erträgnisse können direkt oder in den Bio- und Biohof-Läden des näheren Umkreises erworben werden.

Gemüsesorten von Artischocke bis Zwiebel werden über das Jahr angebaut. Kräuter und Obst werden frisch vermarktet oder weiterverarbeitet. Durch die Weiterverarbeitung erweitert sich das Angebotsspektrum um Marmelade, Teemischung, Gewürzkräuter, Pesto, Chilipulver und Kräuteröle.

Lernen am Gärtnerhof

Ausbildung Gärtner/in mit Schwerpunkt Gemüsebau, Gartenbaulehrer an Waldorfschulen, FÖJ, Betriebspraktika

Der Gärtnerhof bietet Raum für die Ausbildung zum/zur Gartenbaulehrer/in, ist aber auch seit 1994 Ausbildungs-Betrieb mit dem Schwerpunkt Gemüsebau. Außerdem bietet der Gärtnerhof zwei Plätze für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) und Gelegenheit für Betriebspraktika.

Solidarische Landwirtschaft

weil Mensch und Natur es brauchen

  • Wer wissen möchte, woher das Essen auf seinem Tisch kommt,
  • wer vielleicht selbst bei Anbau und Ernte mitwirken möchte,
  • wer sich also beteiligen möchte an Pflege und Weiterentwicklung unserer Erde rund um den Annener Berg und
  • durch seinen Solidarbeitrag zudem dazu beitragen möchte, dass Schüler und Studierende umfassenden Einblick bekommen in einen biologisch-dynamischen Hof-Organismus,

 

der/die ist herzlich eingeladen Mitglied unserer "Solidarischen Landwirtschaft Annener Berg" zu werden! mehr.

 

Kontakt

Foto R. Leclaire

Rebecca Leclaire

Tel. +49 2302 9673-278

E-Mail

 

 

 

Fotos vom Gartenbau auf dem Annener Berg

Land- und Landschaftspflege durch biologisch-dynamische Anbauweise, Obstbaumveredelung, Imkerei, Tierhaltung und mehr finden Sie auf der Fotostrecke durch das Gartenjahr hindurch wieder.