ANTJE BEK

  • 1961 geboren und aufgewachsen in Essen. 
  • Nach der Schulzeit Studium an der Deutschen Sporthochschule Köln und Studium Deutsch und Mathematik für die Primarstufe an der Universität Köln
  • 1985 Abschluss als Diplom-Sportlehrerin mit Fachrichtung Rehabilitation und Behindertensport. 
  • Fünfjährige Tätigkeit als Übungsleiterin in mehreren Sportvereinen in Köln
  • Drei Jahre Sekretärin in einer Unternehmensberatung in Köln
  • Anderthalbjähriger freiwilliger sozialer Friedensdienst mit Aktion Sühnezeichen/Friedensdienste in Israel, u.a. in einer Heimsonderschule
  • Dreijährige Ausbildung am berufsbegleitenden Waldorflehrerseminar Ravensburg
  • Geschäftsführerin des Waldorfkindergartens Biberach
  • Einjährige Vollzeitausbildung am Waldorflehrerseminar Stuttgart
  • 1995 - 2012 Klassen- und Sportlehrerin an der Rudolf-Steiner-Schule Dortmund
  • seit 2009 Mitglied der Initiative Bunte Schule in der Dortmunder Nordstadt
  • seit 2013 Mitarbeiterin am Institut für Waldorf-Pädagogik

Zusatzqualifikationen

  • 1979 Abschluss der Ausbildung zur Chemisch-technischen Assistentin
  • 2006 - 2009 Ausbildung zur entwicklungsorientierten Lerntherapeutin
  • 2012 Theaterspielleiterin im Praxisfeld Schule
  • 2015 Zertifizierte Interkulturelle Trainerin Paritätische Akademie NRW

Veröffentlichungen

Die erste Menschen- und Tierkundeepoche – Allgemeine Menschenkunde als Unterrichtsinhalt?

In: Peter Lutzker/Tomáš Zdražil (Hrsg.) Zugänge zur Allgemeinen Menschenkunde Rudolf Steiners, Stuttgart 2019 (Download)

Antje Bek
Studiengang Waldorf-Pädagogik. Duale Lehrerbildung
Dozentin Bereich Klassenlehrer/innen-Ausbildung
Mitglied im Aufnahmeausschuss
Institut
Leitung der Konferenz
Raum: C-3-01
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Fon +49 2302 9673-269
Fax +49 2302 68000