GERHARD STOCKER

  • Geboren 1957 in Ichenhausen. Nach dem Abitur und 2 Semestern Studium Geschichte, Politologie und Philosophie in Augsburg und München Gärtnerlehre in einer konventionell geführten Hochbaumschule
  • 1981-85 Gemüsebau in der biologisch-dynamisch geführten Gärtnerei der Karl-Schubert-Werkstätten in Aichtal/Filderstadt
  • 1983-1987 Ausbildung zum Sozialtherapeuten an der Akademie für Sozialtherapie Hof Sondern, Wuppertal, in Verbindung mit Bad Boll und Dornach, mit dem Schwerpunkt Suchtprävention und -therapie bei Jugendlichen
  • 1985-94 Gemüsebau, Gärtnerhof mit Tierhaltung. Meisterprüfung im Fachbereich Gemüsebau. Lehrlingsausbildung in der Kulturpädagogischen Lebens- und Werkgemeinschaft Leimbach
  • 1994 Gartenbau-Lehrer in der Freien Waldorfschule Marburg. Außerdem dort: Menschenkunde-Unterricht in der 9. und 10. Klasse. Freier Religionsunterricht. Klassenlehrer (6. - 8. Klasse). Arbeitskreis für Suchtprävention. 6 Jahre Verwaltungsrat der FWS Marburg. 8 Jahre Vorstandstätigkeit; währenddessen auch Leitung der Schulleitungskonferenz und der pädagogischen Konferenz. 5 Jahre Delegierter der Schule. Begleitung und Einarbeitung von Praktikanten und Kollegen im Fachbereich Gartenbau; Schulungen für die Aufgaben des Mentors.
  • seit 2005 Dozent am Institut für Waldorf-Pädagogik, dort u. a. Mitarbeit im Vorstand und in der Delegation "Neues Konzept". Mitarbeit im Projekt Praxisforschung "Vom Leben lernen" (Arbeitsprojekt der 9. Klassen der Freien Waldorfschule Dinslaken in Rumänien) 

 

 

 

 

 

Veröffentlichungen

Studiengang Waldorf-Pädagogik. Duale Lehrerbildung
Leitung Fach Gartenbau
Institut
Vorstandsmitglied
Gärtner-Ausbildung
Leitung
Raum: D-1-01
Sprechzeiten: Nach Vereinbarung.
Fon +49 2302 9673-241
Fax +49 2302 68000