MARION KÖRNER

  • Geboren 1963 in Hamburg.
  • Nach dem Abitur Studium am Institut für Waldorf-Pädagogik, Witten. Ausbildung zur Klassenlehrerin an Waldorfschulen. Wahlfach: Mathematik. Abschluss Diplom. Danach ein Jahr Sekretärin in der Geschäftsführung des Instituts für Waldorf-Pädagogik und Unterrichtstätigkeit im Bereich Erkenntniswissenschaft.
  • Seit 1986 Mitglied des Kollegiums am Institut für Waldorf-Pädagogik. In dieser Zeit fünf Jahre Leitung der Konferenz.
  • 16 Jahre Leitung des "Studienjahrs zur deutschen Sprache" für Studierende nichtdeutscher Miuttersprache. Aufbau und Entwicklung des Studienkonzeptes. Arbeitsschwerpunkte: Spracharbeit (Grammatik als Kunst), Studentenbetreuung.
  • 22 Jahre Geschäftsführung des Instituts für Sprache, Recht und Geld e.V.
  • 14 Jahre Dozentin in der Erwachsenenbildung in den Bereichen Lehrerbildung und Landwirtschaftlichen Lehrlingsausbildung. Schwerpunkte: Erkenntnistheorie, Menschenkunde und Deutsche Sprache.
  • Ab 2004 sieben Jahre verantwortlich für die Bereiche Public Relations und Fundraising am Institut für Waldorf-Pädagogik.
  • 2010/11 Vertretung im Fach Deutsch Klasse 3-8 an der Freien Waldorfschule Palermo, Sizilien.
  • Seit 2012 Verwaltungsleitung am Institut für Waldorf-Pädagogik.

 

 

 

 

 

 

 

Fortbildungen

  • 2007 Leadership Course Pilgrims, University of Kent, Canterbury/UK
  • 2001 Zweijähriges Berufsbegleitendes Studium zur Fundraising Managerin an der Fundraising Akademie Frankfurt. Abschluss Zertifikat.
  • 1992 Dreijährige Ausbildung Praktische Menschenkunde bei Ate Koopmanns in Driebergen, Niederlande

 

Weitere Tätigkeiten

  • 2001 - 2008 Stiftungsrätin in der Zukunftsstiftung Bildung, GLS Treuhand Bochum
  • 1996 - 2007 Mitglied des Aufsichtsrates der GLS Treuhand in Bochum; davon neun Jahre Sprecherin des Aufsichtsrats.
  • 1993 - 1999 Mitglied des Arbeitskollegiums der Anthroposophischen Gesellschaft in NRW; davon vier Jahre in leitender Funktion.

Projektentwicklung

  • 2008 Entwicklung zweier prämierter Projekte für die Stadt Witten im Rahmen des Landeswettbewerbs ‚standort.innenstadt.nrw“.
  • 2007 Projektentwicklung, -durchführung und grafische Umsetzung für die Stadt Witten: „Jung & Alt Schwung durch Vielfalt“
  • 2006 Projektentwicklung, -durchführung und grafische Umsetzung für die Stadt Witten: „Auftakt zum Handeln – Musik verbindet
  • 2003 - 2005 Beratung und Fundraising für Talentino e.V. – Ausstellung „Guck mal – Bewegung und Ausdruck in Kleinkindzeichnungen aus aller Welt“. Ausstellungsorganisation in Berlin (Palais am Festungsgraben) und München (Kunst Pavillon im Alten Botanischen Garten) sowie in Cagliari (Castello del Colle San Michele), Sardinien / Italien.
  • 2001 Tourneeorganisation, Fundraising, Projektevaluation „Movimento Brasil“ – Eurythmie-Tournee in Minas Gerais und São Paulo, Brasilien
  • 1999 Mitarbeit beim Festival „Wallenstein“ in Prag/Tschechien – Bereich PR und Organisation vor Ort in Prag.

 

 

Verwaltung
Geschäftsführung
Public Relations
Institut
Vorstandsmitglied
Raum: A-2-01
Sprechzeiten: Nach Vereinbarung
Fon +49 2302 9673-258
Fax +49 2302 68000